Tourensteckbrief: Goldsteig N 17: Rachel - Lusen (15 KM)

Stammdaten der Tour:

Spiegelau

Schwer

05:30 h

15 km

696 hm

1452 m

1100 m

Traumtour

Weitere Informationen:

Einkehrmöglichkeit

Hauptweg Goldsteig

Nationalparktouren

Nordroute

Tourbeschreibung

Spiegelau , Waldschmidthaus Rachel

Rachel (Abstieg zum Gfäll Igelbus Parkplatz  oder zur Racheldiensthütte Parkplatz Igelbus) – Lusen:

Achtung Goldsteig-Wanderer: In der Etappenfolge durch den Nationalpark kann am Großen Rachel im Waldschmidt-Haus nicht übernachtet werden. Die Abstiege in die Orte sind einzuplanen! Es bieten sich an Spiegelhütte, Buchenau, Spiegelau und Waldhäuser. Ebenso kann zu den Igelbusparkplätzen am Gfäll und zur Racheldiensthütte abgestiegen werden. Bitte beachten Sie dazu unsere Tipps unter der Rubrik "Nationalpark".

Naturtreppen führen zum Gipfelkreuz des Rachel, mit 1452 m der zweithöchste Berg des Bayerischen Waldes. Gleich zu Beginn des Abstiegs auf der Südostseite wartet ein wunder schöner Ausblick zur Rachelkapelle und dem tiefer liegenden Rachelse e. Auf dem weiteren Weg zur Felsenkanzel – wieder mit einem herrlichen Ausblick – ist auch ein Abstecher zum Rachelsee möglich. Schmale Pfade durch Bergmischwälder bringen den Wanderer dann rasch voran. Viele der einst majestätischen Fichten fielen dem Borkenkäfer zum Opfer, was durchaus Positives hat: die nun abgestorbenen Baumgerippe bieten Schutz und Nährboden. Darunter entsteht neuer Wald in seiner natürlichsten Form. Nach dem urwaldähnlichen Gebiet am Teufelsloch folgt der lange Anstieg über die felsige Treppe „Himmelsleiter“ zum Lusengipfel (1373 m) mit dem Geotop „Blockmeer am Lusen“: Eine der eindrucksvollsten Felsbildungen im Nationalpark Bayerischer Wald, hier türmen sich auf mehr als 200.000 m2 Granitblöcke aufeinander. Kurz unterhalb des Gipfels ist das heutige Etappenziel, das Schutzhaus, erreicht.
Tourist-Info Neuschönau, 08558/960328

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: