Tourensteckbrief: Radschmetterling blau - Rundtour

Stammdaten der Tour:

Diebach

Mittel

06:00 h

70 km

602 hm

499 m

331 m

Einige Ausblicke

Weitere Informationen:

Mittel

Einkehrmöglichkeit

Kultur

Kulinarisch"

Rundweg

Beste Jahreszeit:

 


Tourbeschreibung

Diebach

Der blaue Radschmetterling führt über Diebach, Insingen, Unteroestheim, Schönbronn, Buch am Wald, Colmberg, Windelsbach, Rothenburg, Gebsattel.

Diese Tour kombiniert landschaftlich besonders reizvolle Teile der Frankenhöhe und ist sehr abwechslungsreich. Das Bodenlose Loch in Diebach ist ein besonderes Geotop in Bayern, in Schönbronn lässt man den Blick auf das schöne Hofgut schweifen, hübsche Flussauen, Wälder, Streuobstbäume und schließlich die Altmühl liegen am ersten Abschnitt bis Colmberg. Dort lohnt sich unbedingt ein kleiner Anstieg auf die Burg hinauf, der mit einem herrlichen Ausblick belohnt wird. Hier kann man von der Burg aus auf die Golfer des Colmberger Clubs hinabblicken.
Wer mag, kann hier auch bestens einkehren.

Nun folgt der Flügel bis Rothenburg ob der Tauber dem Tauber Altmühl Radweg, der über den Ursprung der Altmühl am Hornauer Weiher, die Wälder bei Linden zum Anstieg der Frankenhöhe führt. Wer diese Richtung wählt genießt hier den Fahrtwind bei der flotten Abfahrt. Ein Stopp in Rothenburg ob der Tauber sollte nicht fehlen. Von dort aus geht es dann weiter über die Alte Bahnlinie und den Radweg Romantische Strasse bis nach Diebach.

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: