Tourensteckbrief: Europäischer Wasserscheideweg

Stammdaten der Tour:

Ansbach

Mittel

30:00 h

100 km

1386 hm

546 m

402 m

Einige Ausblicke

Weitere Informationen:

Einkehrmöglichkeit

Kultur

Kulinarisch"

Geologische Besonderheiten

Tourtipp

Zertifizierter Wanderweg

Beste Jahreszeit:

 


Tourbeschreibung

Ansbach

Der Wanderweg entlang der Europäischen Wasserscheide führt durch die sanfte Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Frankenhöhe.

Herrliche Strecken durch Wald und Flur, die oftmals auf Pfaden, durch schmale Waldschneisen oder durch Wiesen verlaufen, begeistern Naturfreunde und Wanderer. Hier ist richtig, wer die Natur und die Stille liebt.
Ruhige Wälder, blühende Wiesen, Trockenrasen und schöne Aussichten prägen den Charakter dieses Weges. Ansbach und Schnelldorf sind die Endpunkte auf diesem schönen 98 km langen Wanderweg.
Dieser Höhenzug der Europäischen Wasserscheide bestimmt die Richtung, in die das Wasser aus jeder noch so kleinen Quelle schließlich fließt.

Der Wasserscheideweg begleitet diese geografische Besonderheit und führt den Wanderer über 99 km in dem Bewusstsein, dass er immer wieder Punkte überquert, von denen aus das Wasser einmal gen Norden zur Nordsee und einmal gen Süden zum Schwarzen Meer fließt. Eine faszinierende Vorstellung.


Vom Deutschen Wanderverband wurde der Wasserscheideweg mit dem Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert. Die Fünftageswanderung können Sie auf eigene Faust organisieren, bequem als Pauschale mit Gepäcktransport buchen oder als Tagesetappen laufen. Alles was man braucht, sind geeignete Kleidung und feste Wanderschuhe.

Angebote zum Wandern ohne Gepäck, auch für Alleinreisende gibt es fertig zu buchen!

Information: www.wasserscheideweg.de

Qualitätswanderweg "Europäischer Wasserscheideweg" von Ansbach nach Schnelldorf, 100 km über den Höhenzug der europäischen Wasserscheide durch den Naturpark Frankenhöhe.
Etappen:
Ansbach - Colmberg: 24 km
Colmberg - Wildbad: 21 km
Wildbad - bei Neusitz : 14 km
Neusitz - Schillingsfürst: 20 km
Schillingsfürst - Schnelldorf: 22 km

Anreise mit der Bahn:
Start (Ansbach) und Ziel (Schnelldorf) sind mit einer direkten Bahnlinie verbunden. 

Zusätzlich ermöglichen mehrere Bahnhöfe den Einstieg in Tagestouren entlang dese Weges.



Weitere Informationen:
http://www.wasserscheideweg.de

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: