Tourensteckbrief: Premium - Winterwanderweg Panoramaweg

Stammdaten der Tour:

Reit im Winkl

02:00 h

6.46 km

130 hm

1257 m

1195 m

Tolles Panorama

Weitere Informationen:

Einkehrmöglichkeit

Familientauglich

Premiumwinterwanderwege

Reit im Winkl

Rundwanderweg

Überwiegend sonnig

Winterwanderung

Beste Jahreszeit:

 


Tourbeschreibung

Reit im Winkl , Hindenburghütte

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Blindau/ Reit im Winkl

Ein kostenpflichtiger Shuttlebus bringt Sie direkt zur Hindenburghütte auf 1.200m. Bitte beachten Sie die Betriebszeiten der Busse. Hier beginnt der erste Premium - Winterwanderweg Deutschlands. Der Winterwanderweg ist durchgehend gewalzt wie auch beschildert und mit festem Schuhwerk für Jedermann leicht begehbar. 

Annähernd eben zieht sich der Wanderweg durch die hügelige Almlandschaft. Immer wieder erhalten Sie herrliche Aussichten auf umliegende verschneite Berge und bietet ein faszinierendes Panorama bis weit ins Voralpenland und zum Chiemsee. Die in der Landschaft unregelmäßig verstreut liegenden -  zum Teil tief verschneiten Almhütten geben reizvolle Motive für Bilder oder Impressionen für emotionale Erinnerungen ab. 

Immer wieder finden sich Sitzgelegenheiten zum Rasten. Vorbei an der Anna - Kapelle führt Sie der Weg zurück zum Ausgangspunkt der Hindenburghütte.

Besonderheiten: Der Winterwanderweg erfüllt die Kriterien des Deutschen Wandersiegels und hat 2009 das Zertifikat "Premium-Winterwanderweg" erhalten!

Einkehrmöglichkeiten: Hindenburghütte.

Tipp: Leihschlitten für die Wanderung an der Hindenburghütte. Für konditionell gute Wanderer kann der Winterwanderweg auch über Seegatterl - Nattersbergalm erreicht werden (zusätzliche Gehzeit von rund 3h).


 



Weitere Informationen:
http://www.reitimwinkl.de/winterurlaub/wandern-chiemgau-bayern-hemmersuppenalm

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Anfahrtsbeschreibung PKW
Aus Richtung München oder Salzburg auf der Bundesautobahn München - Salzburg (A8 bis Grabenstätt Ausfahrt Nr. 109), weiter Richtung Marqartstein und auf der gut ausgebauten Deutschen Alpenstrasse (B305) nach Reit im Winkl. Vom Ort in Richtung Ruhpolding fahren. Nach ca. 1 km in Richtung Blindau abbiegen, ca. 1 km bis zum Parkplatz: -Fellhornweg, 832432 Reit im Winkl. Pendelbus in der Saison ab Parkplatz Aus Richtung München oder Innsbruck auf der Bundesautobahn Rosenheim - Innsbruck (A93) bis Oberaudorf (Ausfahrt Nr.59). Weiter nach Walchsee,Kössen und Reit im Winkl. Vom Ort in Richtung Ruhpolding fahren. Nach ca. 1 km in Richtung Blindau abbiegen, ca. 1 km bis zum Parkplatz: -Fellhornweg, 832432 Reit im Winkl. Pendelbus in der Saison ab Parkplatz.

Anfahrtsbeschreibung ÖPNV
Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Prien am Chiemsee (beste Busverbindung!). Mit dem RVO - Bus, Linie 9505. Haltestelle direkt an der Tourist - Info. Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Ruhpolding mit der RVO - Linie 9506. Alle Fahrpläne und Preisauskünfte: www.rvo-bus. Für die Fußgänger ab Seegatterl über die Nattersbergalm/Hindenburghütte: Haltestelle Seegatterl. Pendelbus in der Saison ab Tourist - Info.

Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: