Tourensteckbrief: Premium - Winterwanderweg - Kaiserblick

Stammdaten der Tour:

Reit im Winkl

02:00 h

6.4 km

50 hm

698 m

654 m

Traumtour

Weitere Informationen:

Einkehrmöglichkeit

Familientauglich

Premiumwinterwanderwege

Reit im Winkl

Rundwanderweg

Spaziergang

Talwanderweg

Überwiegend sonnig

Winterwanderung

Beste Jahreszeit:

 


Tourbeschreibung

Reit im Winkl , Festsaal - Langlaufstadion

Weg: Ausgangspunkt für den Premium - Winterwanderweg ist der Festsaal am Langlaufstadion der Gemeinde Reit im Winkl. Der nahezu ohne Anstiege im Talgrund verlaufende Weg stellt keine besonderen Anforderungen an Ausrüstung und Kondition.

Der Weg ist durchgehend mit Wanderschildern versehen. Die Wanderung lässt schöne Ausblicke auf die umgebenden Berge der Gemeinde sowie das nicht weit entfernte Gesteinsmassiv des Kaisergebirges in Tirol zu, weswegen der Weg auch seinen Namen "Kaiserblick" trägt. Die siedlungsnahe Streckenführung ermöglicht immer wieder den Blick auf malerische Ortslagen und Einzelgebäude im regionaltypischen Baustil. Nach wenigen hundert Metern führt der Weg in den malerischen Auwald, wo man - nahe der Grenzsteg - Brücke - Blick auf herrliche Flussabschnitte der Lofer geniessen kann.

Auwaldbestände und Flusslauf sind weitgehens naturbelassen. Alle Tierarten der Region sind hier anzutreffen. Flussaufwärts führt der Wanderweg leicht gewunden über Felder nach Groissenbach in der Loferau. Die Alpenstraße überquerend gelangt man nach Entfelden, von wo die Wanderroute über die Tourist - Info zurück in den Ort zum Langlaufstadion führt.

Besonderheiten: Der Winterwanderweg erfüllt die Kriterien des Deutschen Wandersiegels und hat 2011 das Zertifikat "Premium-Winterwanderweg" erhalten!

Einkehrmöglichkeiten: Reichhaltiges Angebot dicht am Wege gelegener Gastwirtschaften.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen den Weg gegen den Uhrzeigersinn zu bewandern.



Weitere Informationen:
http://www.reitimwinkl.de/winterurlaub/winterwandern-premium-winterwanderwege

Get Adobe Flash player

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Anfahrtsbeschreibung PKW
Aus Richtung München oder Salzburg auf der Bundesautobahn München - Salzburg (A8 bis Grabenstätt Ausfahrt Nr. 109), weiter Richtung Marquartstein und auf der gut ausgebauten Deutschen Alpenstrasse (B 305) nach Reit im Winkl. Parkplätze: -Dorfstrasse 38 an der Tourist - Info,83242 Reit im Winkl, -Tirolerstrasse 37 am Festsaal, 83242 Reit im Winkl. Aus Richtung München oder Innsbruck auf der Bundesautobahn Rosenheim - Innsbruck (A93) bis Oberaudorf (Ausfahrt Nr. 59). Weiter nach Walchsee,Kössen und Reit im Winkl. Parkplätze: -Tirolerstrasse 37 am Festsaal, 83242 Reit im Winkl, -Tourist - Info, Dorfstrasse 38,83242 Reit im Winkl.

Anfahrtsbeschreibung ÖPNV
Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Prien am Chimesee(beste Busverbindung!). Mit dem RVO - Bus Linie 9505. Alle Fahrpläne und Preisauskünfte: www.reitimwinkl.de Haltestelle direkt an der Tourist -Info oder am Festsaal. Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Ruhpolding mit dem RVO - Bus Linie 9506. Alle Fahrpläne und Preisauskünfte: www.rvo-bus.de Haltestelle direkt an der Tourist - Info.

Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: