Tourensteckbrief: Dürrnbachhorn Gipfelwanderung

Stammdaten der Tour:

Reit im Winkl

Schwer

04:05 h

7.5 km

582 hm

1750 m

1187 m

Traumtour

Weitere Informationen:

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Almwanderweg

Bergbahntour

Gipfelwanderweg

Gratwanderung

Highlight Tour

Reit im Winkl

Rundwanderweg

Schwierigkeitsgrad rot

Schwierigkeitsgrad schwarz

Überwiegend sonnig

Beste Jahreszeit:

 


Tourbeschreibung

Reit im Winkl , Winklmoos - Alm

Gipfelwanderung Weg: anspruchsvolle Bergtour

Ausgangspunkt: Talstation Dürrnbachhornbahn -  vom Parkplatz aus laufen wir in Richtung  Dürrnbachalmen, kurz davor nach rechts, steil über einen schmalen Steig unter der Sesselbahn auf eine Waldlichtung. Richtung NW über Waldfläche auf einem Steig zur Bergstation der Sesselbahn (1607m). Dem steilen Anstieg oberhalb der Bahn folgend zum Gipfel des Dürrnbachhorns (1775m), nun dem Grat Richtung Osten folgend auf schmalem Steig bis zur Abzweigung Finsterbach/Heutal wieder ein steiler Abstieg bis zur Liftstation Heutallift. Richtung Westen im steilen Waldbereich Abstieg zur Finsterbachalm. Nach der Alm auf leichtem Forstweg über die Landesgrenze zum Ausgangspunkt.                                              Besonderheiten: Vom Dürrnbachhorn - Gipfel herrliche Rundsicht vom Chiemgau bis in die Zentral - Alpen.                                                                                                                                

Einkehrmöglichkeiten: Gaststätten auf der Winklmoos - Alm, Dürrnbachalm, Bergstation Dürrnbachhornbahn, Finsterbachalm.

Besonderheiten: Vom Dürrnbachhorn - Gipfel herrliche Rundsicht vom Chiemgau bis in die                Zentral - Alpen.

Bei dieser Tour kann man den kostenlosen Wanderbus benutzen. Beachten Sie bitte den Fahrplan!

Einkehrmöglichkeiten: Gaststätten auf der Winklmoos - Alm, Dürrnbachalm, Bergstation Dürrnbachhornbahn, Finsterbachalm.



Weitere Informationen:
http://www.reitimwinkl.de/sommerurlaub/berggasthof-duerrnbachhorn

Get Adobe Flash player

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Anfahrtsbeschreibung PKW
Aus Richtung München oder Salzburg auf der Budesautobahn München - Salzburg (A8 bis Grabenstätt Ausfahrt Nr. 109), weiter Richtung Marquartstein und auf der gut ausgebauten Deutschen Alpenstrasse (B305) nach Reit im Winkl. Am Ortseingang (Entfelden) in Richtung Ruhpolding ca. 5 km bis Ortsteil Seegatterl, dann über die Mautstrasse ab Seegatterl zur Winklmoos - Alm. Parkplatz: -Klammweg, 83242 Reit im Winkl. Aus Richtung München oder Innsbruck auf der Bundesautobhan Rosenheim - Innsbruck (A93) bis Oberaudorf (Ausfahrt Nr. 59), weiter nach Walchsee, Kössen und Reit im Winkl. Weiter auf der B 305 nach Ruhpolding ca. 5 km bis Ortsteil Seegatterl über die Mautstrasse ab Seegatterl. Parkplatz: -Klammweg, 83242 Reit im Winkl.

Anfahrtsbeschreibung ÖPNV
Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Prien am Chiemsee (beste Busverbindung!). Mit dem RVO - Bus Linie 9505 bis Tourist - Info, dann Umsteigemöglichkeit in Linie 9507. Alle Fahrpläne und Preisauskünfte: www.rvo-bus.de Haltestelle Winklmoos - Alm. Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Ruhpolding mit dem RVO - Bus Linie 9506. Umsteigemöglichkeit in Seegatterl Linie 9507 auf die Winklmoos-Alm. Haltestelle Winklmoos - Alm.

Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: