Tourensteckbrief: Goldsteig N 21: Haidmühle - Breitenberg (23 KM)

Stammdaten der Tour:

Haidmühle

Schwer

06:45 h

23 km

704 hm

1302 m

608 m

Tolles Panorama

Weitere Informationen:

Einkehrmöglichkeit

Hauptweg Goldsteig

Nordroute

Tourbeschreibung

Haidmühle

Haidmühle – Breitenberg: Der Goldsteig verläuft…

…unterhalb Haidmühle (1 km) in Richtung der ehemaligen Triftklause am Fuße des Dreisessels, bevor er den Wanderer zum nächsten Aufstieg führt. Der Blick vom Gipfel des Dreisessels belohnt für das sehr steile Stück im letzten Drittel. Nach einer Stärkung im Schutzhaus liegt einer der schönsten und interessantesten Goldsteigabschnitte vor dem Wanderer: Der Adalbert- Stifter-Steig führt uns über die Blockhalde des Steinernen Meeres mit riesigen Felsplatten und Granitblöcken. Bei idealen und klaren Wetterverhältnissen kann von hier aus der Blick sogar bis in die Alpen reichen. Die österreichische Grenze überquert der Goldsteig – dann wieder im Tal – kurz nach dem Campingplatz Lackenhäuser. Nach ca. 8 km in Österreich überschreitet der Wanderer den Grenzbach nach Bayern, kommt zur Hammerschmiede am Gegenbach und steigt den Höpfelberg zur heutigen Tagesetappe Breitenberg ein Stück weit hinauf.
Tourist-Info Breitenberg, 08584/961816

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: