Tourensteckbrief: T3 Frankenpfalz-Tour

Stammdaten der Tour:

Neukirchen b. Sulzbach-Rosenberg

Leicht

00:00 h

60.8 km

674 hm

567 m

344 m

Einige Ausblicke

Weitere Informationen:

Leicht

Einkehrmöglichkeit

Familientauglich

Kultur

Kulinarisch"

Rundweg

Beste Jahreszeit:

 


Tourbeschreibung

Neukirchen b. Sulzbach-Rosenberg , Bahnhof

Die Tour startet in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg am Bahnhof und folgt dem Fünf-Flüsse-Radweg durch das Etzel- und Högenbachtal. Weiter verläuft die Route über Etzelwang, Hartmannshof und Pommelsbrunn nach Hohenstadt, wo sie in das romantisch-wilde Pegnitztal abbiegt. Sie begleitet die Mäander der Pegnitz über Vorra und Velden bis nach Neuhaus an der Pegnitz. Dann geht es auf dem Grottenradweg nach Krottensee, wo die Maximiliansgrotte mit dem größten Tropfstein Deutschlands auf Besucher wartet. Durch den tiefen Wald des Veldensteiner Forsts führt die Strecke nach Königstein mit seinem vielseitigen gastronomischen Angebot. Kurz bevor bei Neukirchen der Ausgangspunkt wieder erreicht ist, lädt die Osterhöhle zu einer Besichtigung ein.

Anfahrtsbeschreibung ÖPNV
Bahnhöfe in Etzelwang, Hartmannshof, Rupprechtstegen, Velden und Neuhaus a.d. Pegnitz.

Höhenprofil

GPS-Download

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: